Loading...

Stellenanzeigen de Kosten

stellenanzeigen de kosten

Inhalt

Stellenanzeigen de Kosten und Leistungen

Die Jobbörse Stellenanzeigen de ist mit Gründung im Jahr 1995 eines der ersten deutschen Online-Stellenportale. Hier werden Kandidaten bei ihrer Jobsuche in allen Branchen, Positionen und Hierarchieebenen fündig. Durch ein Mediennetzwerk mit hoher Reichweite werden Jobs neben der Website auch in Fachportalen und regional gefunden. 

Arbeitgeber können bei Stellenanzeigen de sowohl Stellenangebote schalten, als auch ihre Employer Brand stärken, indem sie die Berufe und die Unternehmenskultur im eigenen Profil darstellen. Auch ein Werbeplatz im Newsletter und auf der Website sowie die Möglichkeit zur Nutzung von Videoanzeigen ist gegeben. Die Jobbörse arbeitet mit einem fixen Preismodell, für jede Anzeige gibt es einen bestimmten Festpreis. Was eine Stellenanzeige bei Stellenanzeigen de kosten, sehen Sie hier

Was wird eine Anzeige bei Stellenanzeigen de Kosten? 

Das Jobportal funktioniert ein wenig nach dem Baukastenprinzip. Die Preise für die Schaltung der Stellenangebote unterscheiden sich nur durch unterschiedliche Laufzeiten, ein Premium Paket für mehr Sichtbarkeit oder Reichweite gibt es hier nicht. Dafür können zusätzliche Reichweiten- oder Employer-Branding-Produkte für die Jobs zugebucht werden.

Eine Standardanzeige mit individuellem Layout inklusive Logo mit einer Laufzeit von 30 Tagen kostet bei Stellenanzeigen de 900 Euro. Sie wird auf der Jobbörse und zusätzlich über das Mediennetzwerk veröffentlicht und in einer Job-Mail an registrierte Bewerber versendet. Höhere Laufzeiten werden gestaffelt mit höheren Preisen berechnet. 60 Tage kosten beispielsweise 999 Euro und eine Daueranzeige für 365 Tage 1.650 Euro.
Zusätzlich gibt es ein Abo-Modell für eine Anzeige pro Monat. Dieses Modell liegt zum Beispiel für 90 Tage bei 1.700 Euro und für 365 Tage bei 4.450 Euro.
Kaufen Nutzer ein Kontingent von etwa 3 oder 10 Anzeigen, gibt es Mengenrabatt.

Eine höhere Reichweite lässt sich durch einige Zusatzoptionen erreichen. Nutzer können einen einmaligen Refresh der Anzeige für 50 Euro buchen, eine Facebook-Anzeige für 99 Euro, ein Direct Mailing für 350 Euro oder auch eine Print-Anzeige in einer Zeitung ab 85 Euro. Diese Möglichkeiten sind optional auch nachträglich zubuchbar. 

Auch für das Employer Branding gibt es unterschiedliche Produkte. Werbung ist über ein Banner oder eine Logoanzeige ab 350 Euro für 7 Tage möglich und ein Arbeitgeberprofil können Unternehmen in der Basic Variante für 200 Euro im Jahr anlegen. Besonders interessant ist die Option einer Videoanzeige. Diese kostet für 60 Tage 1.575 Euro. Die Besonderheit: Der Dreh in den eigenen Büroräumen ist mit inbegriffen. 

Welche Leistungen bietet Stellenanzeigen de?

Die Jobbörse legt Wert auf eine persönliche Betreuung ihrer Kunden. Jeder Kunde erhält eine individuelle Beratung und für die Anzeigen gibt es einen Qualitätscheck. So wird Unternehmen gewährleistet, dass ihre Anzeige auch tatsächlich Relevanz für Bewerber hat. Mit über 3,4 Millionen Besuchen pro Monat und mehr als 300 Partnerwebsites bietet Stellenanzeigen de eine große Reichweite, sowohl regional als auch bundesweit. Durch Festpreise und flexibel zubuchbare Zusatzoptionen lassen sich die Kosten gut regulieren. 

Auch Employer Branding ist ein wichtiges Thema. Neben Werbeanzeigen können Unternehmen ein eigenes Profil anlegen, auf dem sie sich den Bewerbern auf Jobsuche vorstellen und Karrieremöglichkeiten aufzeigen. Da das Profil kostenpflichtig und ohne Verlängerung zeitlich begrenzt ist, können Bewerber sich sicher sein, dass Arbeitgeber mit Profil auch aktuelles Interesse zeigen. Ein besonderes Feature bei Stellenanzeigen de ist die Möglichkeit zur Videoanzeige. Denn hier wird nicht nur die Anzeige geschaltet, sondern der Dreh wird vom Portal im Unternehmen professionell durchgeführt.

 

Wollen Sie eine Anzeige auf Stellenanzeigen de günstiger schalten?

 

Rufen Sie uns an: 07272 / 938 324 0

Oder schreiben Sie uns eine Mail: Contactus@personalturm.de